Rococo variaties in Gescher (D)

Tijdens het Berkelfest in Gescher heb ik op 23 augustus 2019 variaties op een rococo thema’ van Tchaikovski gespeeld op het open lucht podium .

Het concert was in het kader van het jaarlijkse Berkelfest. In verband met het 50 jarig bestaan van de stad Gescher, werd er extra uitgepakt.

In de lokale media schreef Elvira Meisel-Kemper over mijn optreden het volgende:

Eine weitere Überraschung war der Auftritt der Solistin Katja Dirven-Didychenko (Cello), die in Kiew geboren wurde und heute in Rotterdam lebt. Sie interpretierte Variationen über ein Rokoko-Thema von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky in einer eindringlich-virtuosen Weise, mit der sie erst recht die volle Aufmerksamkeit des Publikums und begeisterten Applaus erntete. Aufwühlende Passagen wurden im zweiten Teil abgelöst durch weich fließende Klänge. Führte die Solistin ihr Cello zu expressiven Solopassagen, führten die Streicher sie wieder zurück zum Grundmotiv, bevor die nächste Variation zum Ausbruch aus dieser Harmonie führte.

Hieronder de opname van dat optreden.